Wie kommt eigentlich ein Produkt in den Handel?

Ein Kaufmann/-frau ist das Bindeglied zwischen Hersteller der Waren und den Handels- und Industrieunternehmen. 💡 Er/Sie begleitet den Weg eines Produktes bis zum Verbraucher.

Aber was macht man da genau? 🤔

👉 Waren einkaufen:
Die Produkte werden beim Hersteller eingekauft, um sie dann an den Endkunden weiterzuverkaufen. Dazu gehören natürlich auch Preisverhandlungen 💸 – schließlich geht es meistens um große Mengen und die Produkte werden palettenweise eingekauft.

👉 Liefertermine überwachen:
Der Deal ist gemacht und der Kaufvertrag für die Waren ist unterschrieben. Jetzt muss der logistische Prozess begleitet werden. Dazu gehört natürlich auch die Überwachung, ob die Liefertermine eingehalten werden. 📅

👉 Waren annehmen und kontrollieren:
Die Waren sind angekommen. Jetzt muss geprüft werden, ob die Bestellung auch stimmt. Ist die richtige Menge geliefert worden und ist auch nichts kaputt? Wenn alles passt, kommt die Ware ins Lager. Auch hier überwacht der Kaufmann/-frau im Groß & Einzelhandelsmanagement regelmäßig den Bestand. 📋

👉 Waren verkaufen: Jetzt müssen die Waren noch an die Verbraucher weiterverkauft werden. 🛒 🛍️

👉 Marketingmaßnahmen: Ohne Marketing geht heute nichts mehr. Daher werden auch in diesem Job Marketingmaßnahmen überlegt und auch umgesetzt. 🤩

Wenn du Spaß an selbstständiger Arbeit hast und auch gerne im Team arbeitest, kannst du dich in diesem Job ausleben. 🤙🏼 Hier ist kein Tag wie der andere und es gibt viele abwechslungsreiche Aufgaben.

Finde in einem Shadowing heraus, ob dieser Job für dich passt.

Getagged mit: kommunikation, kundenkontakt, wissbegierde

Übersicht

Teilen